Unser aktuelles Jahresprogramm für 2019 als PDF zum Download

Neuer Weiterbildungsstudiengang "Musikalische Prozessbegleitung"

Studienbeginn Januar 2020
Weitere Informationen

Studienbeginn Oktober 2019

Klanginsel - Klangmassage und Klangschalenmassage in Wien

OEKA - Klangakademie in Österreich

Zur Stiftung Zukunftswerk

Angebote im Lassaner Winkel


European Academy of Healing Arts

Die European Academy of Healing Arts ist in der schönen Landschaft des Küstenstreifens vor der Insel Usedom beheimatet. Geboren aus dem Impuls, Kunst und Heilung in ihrer ursprünglichen Einheit zu verstehen, und getragen vom Verantwortungsbewusstsein für die Natur, entsteht hier ein Ort des Lernens, der Begegnung und der Erfahrung, der sich auf regionaler wie globaler Ebene in einem lebensfördernden Sinn in den Prozess des gegenwärtigen Wandels unserer Welt einbringt. Im ersten Gebäude der Akademie, dem "Klanghaus am See", können Interessierte an offenen Veranstaltungen für Menschen jedes Alters oder an beruflichen Weiterbildungen für kreative Heilweisen teilnehmen. Außerdem veranstaltet die Akademie Konzerte, Ausstellungen, Feste und Tagungen. Das Klanghaus eignet sich auch für hochwertige akustische Aufnahmen.

Die Akademie ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, anerkannter Träger der Jugendhilfe und Kooperationspartner der Forschungsstelle für künstlerische Therapien des Instituts für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Herbert von Karajan-Stiftung Köln (vorm. Berlin).

05.02.2019: Jahresprogramm als Heft – bitte bestellen oder hier herunterladen!

Das Jahresprogramm kommt in dieser Woche als Heft zu uns. Wer es auf Papier zugeschickt bekommen möchte, schreibe uns bitte gerne eine Nachricht.
Hier auf der Startseite (oben links) gibt es seit einigen Tagen einen Link auf ein PDF von diesem Heft zum Herunterladen. Wir laden herzlich zum Stöbern ein und freuen uns auf Wieder- und Neubegegnungen in 2019!

17.03.2019: Gongmeditation zum Frühlingsanfang

19 bis 21 Uhr

Die Gongmeditation mit Christine Simon ist eine Reise durch die Vielfalt der Klänge, zu Stille und Besinnung – mitgestaltet von Klaus Holsten (Flöten) und Martina Gläser-Böhme (Monochord). Wie immer bitten wir darum, möglichst eine Decke für's entspannte Liegen auf dem Boden mitzubringen.

23.03.2019: Astra Coeli – Die Sterne des Himmels

Musik von Komponistinnen aus vier Jahrhunderten

Dieser Abend ist Musik gewidmet, die von Frauen komponiert wurde. Viele von ihnen waren zu Lebzeiten hochgeschätzte Persönlichkeiten, die die männerdominierte Musikgeschichte des 19.und 20. Jahrhunderts zu unrecht vergessen ließ. Heute werden ihre Schätze an vielen Orten jedoch wieder gehoben.
Der Bogen des Programms reicht von Musik der frühbarocken Dramatikerinnen Francesca Caccini und Barbara Strozzi, verspielten Liedern der englischen Barockkomponistin Elizabeth Turner, kraftvoll-klangvoller Cembalomusik der Pariserin Elisabeth Jacquet de la Guerre, empfindsam-galanter Flötenmusik der Rokoko-Komponistin Anna Bon de Venezia, Romantischem von Fanny Hensel und Lilli Boulanger bis zu meditativer Musik der zeitgenössischen Darmstädter Komponistin Barbara Heller.
Die Interpreten sind Mechthild Kornow (Sopran), Greifswald, Beata Seemann (Cembalo) und Klaus Holsten (Traversflöte), Klein Jasedow.

Reservierung: Europäische Akademie der Heilenden Künste e.V. c/o Klaus Holsten, 038374-75228, kh@eaha.org